UNTERNEHMEN

Gegründet im Jahre 1969 reichen Geschichte und Tradition des Unternehmens Gesellschaft für Tierernährung mbH weit in das 19. Jahrhundert zurück, als im Jahre 1880 erste Mineralfuttermischungen für Rinder und Schweine auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse ent- wickelt und unter dem historischen Markennamen BROCKMANN produziert wurden.

Heute stellt das Unternehmen in modernen Spezialfutterwerken in Wildeshausen (Norddeutschland bei Bremen) und Memmingen (Süd-  deutschland/ Region Allgäu) die GELAMIN Mineralfuttermittel, Spezialprodukte und Premixe für die Ernährung von Schweinen, Rindern und Geflügel her.


Von Wildeshausen aus werden die Kunden in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland sowie die Kundschaft in den osteuropäischen Nachbarländern wie Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland und Weissrussland mit hochwertigen Produkten versorgt. Das Werk in Memmingen produziert für Kunden in Bayern und Baden-Württemberg sowie für die südlichen Nachbarländer wie Österreich, die Schweiz, Slowenien, Kroatien, Serbien und Bosnien-Herzegovina.

Das GELAMIN Produktsortiment umfasst leistungsstarke Programme für Zuchtsauen, Ferkel und Mastschweine sowie hochleistende Milchkühe, Kälber und Mastrinder. Im Geflügelbereich liegt der Schwerpunkt bei den Programmen für Legehennen und Mastgeflügel – hier vor allem die GELAMIN Spezialprodukte für die hofeigene Herstellung von Mastputenfutter. Abgerundet wird das Produktportfolio durch ein umfassendes Programm an Heimtiernahrung, Produkten für die Kleintierzucht und -haltung sowie einzigartigen Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde und Pferde. Hier stehen auf Basis von Gelatinehydrolysaten in den Programmen CaniGel für Hunde und EquiGel für Pferde hochwertige funktionale Produkte zur Verfügung.

Besonderer Schwerpunkt in Produktentwicklung und Fachberatung ist die gesunde und leistungsstarke Fütterung der Tiere. Unter der Leitlinie „Kompetenz aus einer Hand“  wird hier sehr eng mit der Muttergesellschaft – der Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt durch ihre Mischfuttermarke deuka – zusammengearbeitet.

Die Deutsche Tiernahrung Cremer – Tochterunternehmen der Peter Cremer Holding in Hamburg – ist mit gut 2,8 Mio. Tonnen Futter, das in 14 modernen Mischfutterwerken hergestellt wird, Marktführer in Deutschland. Das Kerngeschäft ist die Produktion von Mischfutter als Leistungsfutter für alle Nutztierarten. Aber auch Futterprogramme für Heim- und Hobbytiere wie Hunde, Pferde, Kaninchen und Rassegeflügel gehören zum umfassenden Portfolio. Die Produkte werden unter den Marken deuka, Club, süfu und Nordkraft vertrieben. Besonderer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung und Verwendung innovativer Technologien zur Herstellung von gesunden und leistungsstarken Futtermitteln. So wird mit der patentierten opticon® Technik aus pflanzlichen Proteinfuttermitteln wie Raps- und Sojaschrot Bypass-Protein für Milchkühe hergestellt. Und für Ferkel und junge Mastputen ist das mittels opticon® aufgeschlossene Getreide ein ganz wesentlicher Bestandteil gesunder und hochleistender Futterrezepturen. Futter ist das zentrale Glied in der Kette der Lebensmittelproduktion. Qualität, Sicherheit und Verbraucherschutz sind daher in unseren Unternehmen sehr wichtige Maxime in der Herstellung qualitativ hochwertigster Futtermittel.

 

Die Deutsche Tiernahrung Cremer und die Gesellschaft für Tierernährung implementieren umfassende Qualitätsmanagementsysteme mit entsprechenden Zertifizierungen und sichern so ihren Kunden beste Futterqualität kombiniert mit einer exzellenten Fachberatung in allen Fragen der Fütterung, des Managements und der Haltung. Das Familienunternehmen Peter Cremer wurde 1946 gegründet und ist heute als Holding mit insgesamt gut 1.900 Mitarbeiter/Innen eines der führenden Unternehmen im europäischen Agrarbereich. Die wichtigen Geschäftsfelder liegen in der Produktion von Tiernahrung, Cerealien für die Humanernährung und der Veredlung von Ölen und Fetten für Spezialanwendungen, u.a. in der Humanmedizin, -ernährung und auch Kosmetik. Wichtiges Standbein war und ist auch heute der Handel von Getreide und Futtermitteln für den Agrarbereich − wie Öle, Fette und Melasse. Ergänzt durch Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Stahl und Handelsschifffahrt wird so ein jährlicher Umsatz von ca. 3,1 Mrd. Euro bei ca. 10,4 Mio. Tonnen Warenumschlag getätigt.

Unsere kompetenten Fachberater und regionalen Repräsentanten stehen Ihnen in allen Fragen der Fütterung jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kompetente Beratung und innovative Futterkonzepte sind der Schlüssel unseres Erfolges. Sprechen Sie uns an.