NEWS

10.04.2019

GELAMIN-MITarbeiterschulung in Wildeshausen

Während einer mehrtägigen Schulung wurden unsere GELAMIN Mitabeiter durch sehr kompentente Fachreferenten umfassend zum heutigen Wissenstand aktueller Themen aus Bereichen der Schweinefütterung informiert:

Dr. Tilman Kühn, aCareLab GmbH & Co. KG, ging auf das Mikrobiom bei Absetzferkeln basierend auf Ergebnissen von Laboruntersuchungen ein.

Jürgen Volkert, EW Nutrition GmbH, veranschaulichte die Möglichkeiten und Chancen, die der Einsatz von Ei-Immunglobulinen in der Fütterung für die Antibiotikareduktion bei der Ferkelaufzucht bietet.

Dr. Heinrich Kleine Klausing, GELAMIN - Gesellschaft für Tierernährung, erläuterte die Wirkungsweisen und Vorteile des Einsatzes fermentierbarer Faser in der Ferkelaufzucht mit dem INCONA FaserMineralProgramm.

Die anschließende angeregte Diskussion war deutliches Zeichen dafür, wie hochrelevant diese Themen für die Praxis sind.

Über unser Team von Verkaufsberatern steht nun dieses Fachwissen auch unseren Kunden zur Verfügung für eine erfolgreiche Ferkelaufzucht in Zeiten sich ändernder Rahmenbedingungen.


13.02.2019

Agrarunternehmertage 5. bis 8. Februar 2019

Unter dem Motto der Messe- Voraus denken. Dabei sein.- hat die GELAMIN auch in diesem Jahr wieder dem interessierten  Fachpublikum der Schweine- und Rinderbranche ihre innovativen Produktprogramme präsentiert. Schwerpunkte waren in diesem Jahr das INCONA FaserMineral Programm und das Bypass Energiekonzentrat Rupiol Sunline.

 

Mit dem INCONA FaserMineral Konzept bietet sich dem Schweinehalter die sichere Möglichkeit die Darmgesundheit seiner Tiere zu unterstützen. Prävention erlangt weiter an Bedeutung für eine wirtschaftliche Schweinehaltung, da der Einsatz von Antibiotika wie auch von Zink- und Kupferpräparaten kontinuierlich vom Gesetzgeber eingeschränkt wird.

 

Mit Interesse wurde von den Milchviehhaltern das Rupiol Sunline aufgenommen, mit dem ein sehr wohlschmeckendes Bypass Energiekonzentrat europäischen Ursprungs für die Fütterung hochleistender Milchkühe erhältlich ist.


06.02.2019

8. GELAMIN Milcherzeugertagung am 30. Januar 2019

 Mit gut 70 Teilnehmern aus Praxis und Beratung war die Veranstaltung sehr gut besucht.

 

Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung stehen zunehmend im Fokus der Verbraucherseite. Die diesjährigen Referenten stellten in ihren Vorträgen praxistaugliche und sachkundige Lösungen vor, die die Milcherzeuger in ihren Betrieben umsetzen können.

 

Dr. Heinrich Kleine Klausing, Geschäftsführer der GELAMIN, stellte in seinem Vortrag die auf der EuroTier 2018 mit dem Innovation Award in Silber ausgezeichnete Neuentwicklung RUPIOL Sunline vor. Das innovative Bypass-Energiekonzentrat für Milchkühe basiert auf Rapsexpeller, der im Herstellungsprozess druckhydrothermisch aufgeschlossen, mit Rapsöl angereichert und mit Sonnenblumenfett gecoatet wird. Das Spezialprodukt ist gentechnikfrei und wird vollständig ohne Palmfett hergestellt. Gerade vor dem Hintergrund der gesellschaftspolitischen Marktanforderungen und der unterdurchschnittlichen Grundfutterqualität der Ernte 2018 wird RUPIOL Sunline stark nachgefragt und zeigt in der Praxis sehr vielversprechende Leistungen.

 

Den Blick in die tägliche Praxis eines großen Milchkuhbetriebes warf Christian Rußig von der Agrargenossenschaft Ranzig. Er stellte das Unternehmen, in dem er als Herdenmanager für den gesamten Bereich der Milcherzeugung verantwortlich ist, im Detail vor. Besonderer Schwerpunkt seiner mit vielen Bildern aus der täglichen Praxis unterlegten Ausführungen waren die wichtigsten Managementmaßnahmen im Bereich Stallmanagement, Fütterung und Gesundheitsvorsorge. Deren systematische Umsetzung in einem Betrieb mit Fremdarbeitskräften ist ein ganz wesentliches Erfolgskriterium. Nur mit Konsequenz kann man einen Betrieb mit über 600 Milchkühen auf eine aktuelle Jahresdurchschnittsleistung von 11.600 kg Milch je Kuh bringen.

 

Prof. Dr. Marc Boelhauve von der Fachhochschule Südwestfalen in Soest widmete sich in seinem Vortrag der Hygiene in der Kälberaufzucht. Für Gesundheit und Entwicklung der Aufzuchtkälber ist zunächst Qualität und Menge des Kolostrums entscheidend. Gerade bei der Kolostrumgewinnung und -applikation ist auf eine herausragend gute Hygiene zu achten. Anhand von Untersuchungen in der Praxis zeigte Boelhauve auf, wie schnell sich potentiell pathogene Keime in technischen Geräten wie Milchkannen und Nuckeleimern exponentiell entwickeln können. Es konnte eine signifikante Korrelation zwischen dem Gehalt an coliformen Keimen in der verabreichten Kolostralmilch und den Tageszunahmen der Aufzuchtkälber in den ersten 14 Tagen nachgewiesen werden. Außerdem empfahl er den Zuhörern, unbedingt die Eisenversorgung der Kälber im Blick zu haben. Dies gilt für die Kolostralmilch und für die Tränke mit Vollmilch. Bei Verwendung von Michaustauschern ist eine ausgewogene Spurenelementversorgung sichergestellt. Bei Vollmilchtränke und auch bereits in der Kolostralmilch sollte unbedingt ein Vollmilchaufwerter eingesetzt werden. In den ersten 40 Tagen erfolgt ein Wachstum durch Zellvermehrung über eine Zellteilung. Danach wechselt das weitere Wachstum in eine Zellvergrößerung. Daher nimmt das Wachstum der Kälber in diesen ersten 40 Lebenstagen wesentlichen Einfluss auf die Zuwachs- und auch Milchleistung in späteren Lebensabschnitten.

Die intensive Diskussion der Teilnehmer mit den Referenten war ein deutlicher Beweis für die Aktualität der gewählten Themen.


06.02.2019

43. Osnabrücker Schwarzbunt-Tage 2019

 Am 26. Januar 2019 richtete die OHG zum 43. Mal die Osnabrücker Schwarzbunt-Tage aus

 

In den unterschiedlichen Klassen wurden auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Zuchttiere präsentiert. GELAMIN unterstütze die Schau erneut mit einem Klassensponsoring. Die Klassensiegerin der Klasse 2 der jungen Kühe/ Färsen stammt aus dem Stall Grothaus-Nölker GbR in Ostkilver.

Die Veranstaltung bot den idealen Rahmen, um die innovativen Futtermittel aus dem Hause GELAMIN - allen voran das neue Bypass-Energieprodukt Rupiol Sunline- der Zielgruppe der Halter und Züchter von Hochleistungskühen gezielt vorzustellen.


15.11.2018

JETZT ERHÄLTLICH

GELAMIN Rupiol Sunline

Unser palmfettfreies Bypass-Energiekonzentrat wurde erfolgreich auf der EuroTier gelauncht und ist ab sofort für Sie erhältlich. Sprechen Sie uns an und überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten unserer neuesten Innovation.

Auch Frau Astrid Grotelüschen (MdB) hat der GELAMIN zur Auszeichnung gratuliert.


20.09.2018

Innovation Award EuroTier in Silber 2018 für Rupiol Sunline

Unser innovatives Bypass-Energiekonzentrat für hochleistende Milchkühe erhält die Silbermedaille auf der EuroTier 2018

Mit Rupiol Sunline ist jetzt eine palmfettfreie Fütterung von Hochleistungskühen möglich. Fett ist ein wichtiger Energieträger in der Ration der Hochleistungskuh. Mit Rupiol Sunline bieten wir dem Landwirt ein regionales Produkt, das alle Anforderungen an eine wiederkäuergerechte Fütterung erfüllt und dabei dem ethischen Empfinden des Verbrauchers nach Nachhaltigkeit Rechnung trägt.


18.09.2018

Gewinner der GELAMIN-Sortimentsauswahl bei der Messe LandTageNord

Der Hauptgewinn des GELAMIN Preisausschreibens ging an den Milchviehbetrieb Woltmann

Tochter Tomke Woltmann freut sich über die Auswahl an GELAMIN Spezialprodukten für Kuh und Kalb.


13.02.2018

42. Internationale Osnabrücker Schwarzbunt-Tage

So sehen Siegerinnen aus!

Die Klassensiegerin sowie die Zweitplatzierte der Klasse 1 erhielten jeweils einen Geldpreis von GELAMIN.


13.02.2018

7. Fachforum Schwein in Cloppenburg

Alle zwei Jahre trifft sich die Schweinebranche der Region in Cloppenburg zum fachlichen Austausch

Neben interessanten Redebeiträgen zu aktuellen Fachthemen bot sich den zahlreichen Besuchern die Gelegenheit für ein Gespräch mit den Ausstellern.

 


23.01.2018

7. Milcherzeugertagung in Ostercappeln

'Der aktuelle Vitaminmarkt und die neue Düngeverordnung- Welche Fütterungsoptionen gibt es für Milcherzeuger?'  war der thematische Rahmen der diesjähringen Milcherzeugertagung.

Den Auftakt machte Dr. Torsten Schomaker, DSM Nutritional Products GmbH, mit einem höchst informativen Überblick über die Funktion der wichtigsten Vitamine in der Kuh. Zuletzt zeigte er Gründe für die in diesem Ausmaß nie zuvor erlebten Volatilität des aktuellen Vitaminmarktes und fütterungsbezogene Handlungsoptionen für den Landwirt auf.

Genauso aktuell war der Vortrag von Henning Köster, DTC, der auf die Stoffstrombilanz und die daraus resultierenden Aufzeichnungspflichten des Landwirts einging. Den Beratern von deuka und GELAMIN steht ein eigens entwickelter N-und P-Rechner zur Verfügung, mit dem Stromstrombilanzen abgebildet  und verschiedene Szenarien simuliert werden können.

Manfred Voltermann, GELAMIN, stellte zum Abschluss Erfahrungen seiner Kundschaft mit geschütztem Methionin dar. Dieser Beitrag zeigte die Umsetzung der vorjährigen Produktvorstellung zu geschützer Aminosäuren in der Milchviehration.

Zum Ende der Veranstaltung war auch Sturmtief Frederike vorübergebraust und die Teilnehmer konnten mit vielen interessanten Eindrücken sicher den Heimweg antreten.

 


29.12.2017

Messen in Leipzig und Hannover

Ein erfolgreiches Messejahr 2017 endete für uns mit zwei Messen im Dezember: der Lipsia in Leipzig und der Pferd und Jagd in Hannover.

 


25.10.2017

136. Deutsche Junggeflügelschau in Hannover

Zur Schau der Besten stellten Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet tausende Tiere aus.

Enstprechend bunt war das Publikum am GELAMIN Stand, wo in diesem Jahr BROCKMANNS After Egg Food- das erste Futter für Eintagsküken- im Mittelpunkt stand. Züchter, die dieses Produkt erfolgreich einsetzen, bestätigten die Wirksamkeit dieses Spezialproduktes. Sie bereichteten nicht nur von der gesteigerten Vitalität der Küken, sondern dass auch Problemen im späteren Leben, wie verkotete Hinterteile, nicht mehr auftreten.

So war diese Messe auch wegen des  Austauschs mit der Praxis wieder sehr wertvoll.


20.09.2017

Tierschau Osnabrück

"Vorhang auf" hieß es am 3. September  wieder bei der Tierschau Osnabrück. Auch in diesem Jahr kamen zahlreiche Milchbauern zur Schau und infomierten sich bei den  Ausstellern über die neuesten Produkte und Trends der Branche.


08.09.2017

GELAMIN stellt neues FaserMineral Konzept vor

Im Rahmen des Karpfhamer Festes wurde das neuentwickelte INCONA FaserMineral Konzept erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die im INCONA FaserMineral Konzept enthaltenen Ergänzungs- und Fasermineralsorten für Sauen, Ferkel und Mastschweine kombinieren für den Eigenmischer erstmals die Anforderungen an eine optimale Versorgung mit Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen mit den für Tierwohl und Darmgesundheit erforderlichen hohen Gehalten an fermentierbaren Fasern in einem Produkt. Die ausgewählten non GMO Faserkomponenten basieren auf Sojabohnenschalen und Sonnenblumenschalen und sind in einem speziellen druckhydrothermischen Prozess aufgeschlossen worden.

Zur weiteren gezielten Förderung einer Verdauung in Balance und somit stabiler Stoffwechselprozesse sind alle INCONA FaserMineral Produkte mit einer exklusiven Kombination aus den Kräutern Mariendistel, Oregano, Rosmarin, Anis, Fenchel und Zimt im HerbaSorb Komplex ergänzt. Für die Ferkelaufzucht werden zusätzlich spezielle Pflanzenextrakte in mikroverkapselter Form verwendet.


28.08.2017

Und der Gewinner ist...

Die Mischpalette mit hochwertigen GELAMIN-Produkten rund um Kalbung und Kalb, die auf der Messe LandTageNord verlost wurde, geht an den Betrieb André Albring in Ihorst. Die Überraschung für Herrn Albring war groß, denn nicht er sondern seine Angestellte Teelke Broek hatte die Teilnahmekarte auf der Messe für den Betrieb ausgefüllt.

Wir wünschen dem Betrieb weiterhin viel Erfolg!


22.08.2017

LandTageNord, Wüsting

Vom 18. bis 21. August fand zum 14. Mal die Agrar- und Freizeitmesse bei Oldenburg statt.

In das gemeinsame Zelt mit der deuka und Nordkraft zog es vor allem Besucher aus dem Nordwesten Niedersachsens zu einem Gespräch mit den Beratern und zur Teilnahme am Gewinnspiel. Verlost wurde ein GELAMIN-Sortimentspaket rund um Kalbung und Kalb oder für den Schweinebereich.

Auch die Wassermassen, die ab Sonntagnachmittag vor allem die Parkplätze in eine Schlammwüste verwandelten, konnten die Laune der Besucher nicht trüben. Und so blicken wir auf erfolgreiche vier Messetage zurück.


18.05.2017

Fachforum Geflügelmast 2017, Cloppenburg

Das Fachforum Geflügelmast findet im jährlichen Wechsel mit dem Fachforum Schwein statt.

Am 18. Mai 2017 hat die Landwirtschaftskammer Hähnchen- und Putenhalter in die Münsterlandhalle nach Cloppenburg eingeladen. Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm stellten zahlreiche Aussteller ihre Waren und Dienstleistungen für die Geflügelbranche vor. Zusammen mit der deuka präsentierte GELAMIN die umfangreiche Futtermittelpalette. 

Neben dem Mineral- und Ergänzungsfuttermittelprogramm für Legehennen und Mastgeflügel, wurde besonderes Augenmerk auf die Spezialprodukte GELAMIN Pickschale, GELAMIN Immunosorb liquid und BROCKMANNS AfterEggFood gelegt.


24.03.2017

Beda Markt in Bitburg

Der Beda Markt in Bitburg ist alljährlicher Treffpunkt der Agrarbranche in der Region.

Am 18. und 19. März 2017 fand der Beda Markt statt. Viele Kunden kamen zum GELAMIN Stand, um sich auszutauschen und über die neuesten Trends und Produkte zu informieren.



15.03.2017

Excellentschau in Leer

Die Excellentschau in Leer hat auch in diesem Jahr wieder die Spezialisten der Milchviehhaltung zusammengebracht.

Die Schau ist eine hervorragende Plattform für die Präsentation der GELAMIN Mineralfutter und Spezialitäten in der Region.



20.02.2017

Ferma 2017 in Lodz, Polen

Mit großem Interesse wurden unsere GELAMIN Produkte, v.a. im Schweine- und Rinderbereich, auf der Ferma 2017 in Lodz, Polen, aufgenommen.



13.02.2017

Agrarunternehmertage in Münster vom 7. bis 10. Februar

An vier Tagen waren die Agrarunternehmertage Plattform für intensiven fachlichen Austausch der Agrarbranche.



13.02.2017

41. Internationale Osnabrücker Schwarzbunt-Tage am 28. Januar 2017

Auch in diesem Jahr haben wir diese hochkarätige Schau wieder unterstützt.

 Ein Preisgeld ging jeweils an die Erst-und Zweitplatzierte.



25.01.2017

6. Milcherzeugertagung in Bohmte-Hunteburg am 17. Januar 2017

Milchviehfütterung - der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft - neue Konzepte und Altbewährtes in der Diskussion lautete der Titel unserer diesjährigen Veranstaltung, die in bewährter Kooperation mit der deuka und dem Landhandel Hermine Brune e. K. durchgeführt wurde. Ein voller Saal zeigte, dass die aktuellen Themen den Nerv der Landwirte getroffen haben.

 

Der bramscher Tierarzt Dr. Arnd Grottendieck eröffnete die Vortragsrunde mit einem anschaulichen Bericht zum Thema Kompakt TMR von den Wurzeln dieser neuen Fütterungstechnik in Dänemark bis zu Praxiserfahrungen seiner Klienten aus der Region. Wie wichtig das Verständnis der Verdauungs- und Stoffwechselabläufe in der Kuh sind, hat Miriam Rabe aus dem Produktmanagement Rind der Deutschen Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG den Zuhörern noch einmal ins Gedächtnis gerufen. Dabei hat sie sehr eingängig die direkten Einflüsse der Rationszusammensetzung auf Tiergesundheit, Fruchtbarkeit und Milchleistung und -inhaltsstoffe verdeutlicht.

 

Anknüpfend an Frau Rabes Ausführungen erläuterte Frau Dr. Katharina Pfeil von der Kemin Deutschland GmbH den Nutzung von geschützten Aminosäuren in der Milchviehfütterung auf Tiergesundheit, N-Bilanz und Kosteneffizienz. Sie nahm die Zuhörer so gut mit, dass die Stimmung zwischen gebannter Aufmerksamkeit und entspannter Heiterkeit, wenn die Referentin wohlbekannte Situationen aus der Praxis schilderte, schwankte.

 

Den Abschluss der gelungenen Tagung machte der Besuch auf dem beeindruckenden Milchviehbetrieb der Familie Klöcker. In Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Gottendieck setzt der Betrieb die Kompakt TMR in der Praxis ein und stand den Tagungsteilnehmern Rede und Antwort.

 



14.12.2016

Eindrücke von der Pferd und Jagd 2016

Die EquiGel und CaniGel Produkte und das GELAMIN Mineralfutter stießen bei den Besuchern wieder auf großes Interesse. GELAMIN zusammen mit der deuka- starke Partner unter dem Dach der Deutschen Tiernahrung Cremer.



14.12.2016

Eindrücke von der EuroTier 2016

Unser Gemeinschaftsstand, organisiert durch den ZDS, war gut frequentiert von Gästen aus dem In- und Ausland.